Aktuelles im Schuljahr 21/22


Stark im Verbund!

v.l.n.r. Syvia Fleder, Brarbara Knopp, Jana Grzemba, Robert Seif, Christine Landauer, Bettina Nagerl ; Bild: Stephanie Sitzberger
v.l.n.r. Syvia Fleder, Brarbara Knopp, Jana Grzemba, Robert Seif, Christine Landauer, Bettina Nagerl ; Bild: Stephanie Sitzberger

Am 14.10. trafen sich die Schulleitungen der Verbundschulen mit der Projektleitung Frau Barbara Knopp vom Staatsministerium für Unterricht und Kultus an der Mittelschule Sankt Martin zu einem ersten konstruktiven Austausch. Gemeinsam konnten viele Aspekte einer gewinnbringenden Zusammenarbeit erörtert werden. Das schulübergreifende Leitungsteam aus Jana Grzemba, Christine Landauer, Stephanie Sitzberger (Mittelschule Sankt Martin), Robert Seif, Sylvia Fleder (Mittelschule Theodor Heuss) und Bettina Nagerl (Mittelschule Metten) setze dabei sowohl auf die Profilierung der Einzelschulen durch Schwerpunkte, wie zum Beispiel den Ausbau der Inklusion an der Mittelschule Metten, als auch auf die Stärkung der gemeinsamen Aufgaben im Schulverbund wie Berufsorientierung, die Zusammenarbeit in den berufsorientierenden Fächern und den Erfahrungsaustausch der unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer. Eine besonders wichtige Rolle kommt auch der Unterstützung der Zielsetzung durch die Zusammenarbeit mit dem Sachaufwandsträger zu, der immer wieder in den Dialog miteingebunden werden muss, um die Mittelschulen Deggendorf – Metten weiterhin zu einem Erfolgsmodell zu machen.

 

...weiterlesen 

 

Stephanie Sitzberger


Mit neuem Elan für die Mittelschule Sankt Martin - Neuwahlen im Förderverein

Frau Margit Augustin, Frau Waldtraut Minihold, Herr Prof. Dr. Reinhard Schlosser
Frau Margit Augustin, Frau Waldtraut Minihold, Herr Prof. Dr. Reinhard Schlosser

Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Mittelschule St. Martin konnte nach langer coronabedingter Pause durchgeführt werden.

Bei den Neuwahlen wurden Frau Margit Augustin und Herr Prof. Dr. Reinhard Schlosser als 1. und 2.  Vorsitzende gewählt.  Ein großes Dankeschön galt der scheidenden 1. Vorsitzenden Frau Minihold für ihr jahrelanges Engagement und der 2. Vorsitzenden Frau Dankesreiter. In ihren Ämtern bestätigt wurden Schriftführerin Frau Goller und Kassenwartin Frau Schlosser.

Frau Augustin war selbst Schülerin der Mittelschule und freut sich, ihre alte Schule unterstützen zu können. Mit vielen guten Erinnerungen an ihre eigene Schulzeit will sie sich mit  Elan für eine moderne Mittelschule engagieren.  Ein nettes Detail am Rande ist, dass sie den 1. Vorsitz des Fördervereins von ihrer ehemaligen Klassenlehrerin Frau Waltraud Minihold übernimmt.

 

Herr Prof. Dr. Reinhard Schlosser, der selbst seinen Bildungsweg mit einem Hauptschulabschluss begann, sieht die grundlegende Aufgabe in der Stärkung dieser wichtigen Ausbildungsstätte. Nicht wenige Studenten, die heute an der TH Deggendorf studieren, besuchten vormals die Mittelschule. Zudem hat er viele Einblicke in diese Schule, da sein Sohn seit vier Jahren Schüler an der St. Martin ist. Stark im Wissen, stark als Person und stark im Beruf ist das Motto der Mittelschule St. Martin  - mit einem aktiven Förderverein an der Seite ist  diese Aufgabe  gemeinsam  als Schulfamilie zu schaffen,  begrüßte die Rektorin der Mittelschule Fr. Grzemba  die neue Vorstandschaft.

 

...hier gibt es den ganzen Artikel

 

Ulrike Schlosser und Martina Goller


Wie Wissenschaft Wissen schafft Schüler/innen der Mittelschule Sankt Martin erkunden die Mitmach-Ausstellung der MS Wissenschaft

Die 7. Klassen der Mittelschule Sankt Martin besuchten im Rahmen des Faches Natur und Technik zusammen mit Rektorin Frau Jana Grzemba die MS Wissenschaft, die derzeit in Deggendorf vor Anker liegt. Das Frachtschiff, das früher Kohle und andere Ladung transportiere, ist nun ein schwimmendes Science-Center. Die Schülerinnen und Schüler erkundeten, ausgestattet mit Fragebögen, die rund 30 Mitmach-Exponate zum Thema Bioökonomie. Bioökonomie arbeitet mit dem, was die Natur zur Verfügung stellt: Aus Pilzen lassen sich Reinigungsmittel, Kosmetika und Medikamente herstellen. Erdölprodukte und Plastik werden durch neu entwickelte Werkstoffe ersetzt. So mancher Schüler konnte kaum glauben, dass Chicorée nicht nur als Salat lecker schmeckt, sondern auch zum Strümpfestricken genutzt werden kann.

Die Exponate, die im Wissenschaftsjahr 2020/21 aus ganz Deutschland auf dem Schiff zur Verfügung gestellt werden, begeisterten die Schüler der 7. Klassen.  So bleibt es beim im Lehrplan verankerten Thema Bioökonomie nicht bei trockenem Unterricht im Klassenzimmer, sondern die Schüler und Schülerinnen werden zum Mitmachen und Ausprobieren animiert. So weckt man Begeisterung für Wissenschaft!

 

 

Stephanie Sitzberger 


Willkommensfest

Am Donnerstag 23.09. feiern wir gemeinsam unser

WILLKOMMENSFEST.

  • 1-5. Stunde Unterricht nach Stundenplan
  • 12.30 - 13.15 Zeit für Mittagessen an den Ständen des Elternbeirats
  • 13.30 - 14.00 Programm in der Aula
  • ab 14.00 Verkauf im Pausenhof und Ende für die Schüler

 

Wir freuen uns auf EUER Kommen. 


Ein neues Schuljahr beginnt!

Wir freuen uns auf das neue Schuljahr 21/22. 

  • Wir starten am Dienstag 14.09.2021 um 8.00 Uhr. 
  • Die 5. Klassen werden am Eingang der GS St.-Martin um 8.30 Uhr von Ihren neuen Klassenleitern Frau Goller, Frau Schuster und Herrn Kraus empfangen und in ihre Klassen geführt. 
  • Unterrichtsende:
  • Dienstag: 14.9. 11.25 Uhr
  • Mittwoch: 15.9. 12.15 Uhr
  • ab Donnerstag Unterricht nach Stundenplan ohne Nachmittag!
  • Gebundener Ganztag ab Montag 20.09. 
  • Maskenpflicht im Schulhaus 

Wir wünschen allen einen guten Schulstart!

 


Hier findet ihr alles aus dem letzten Schuljahr:

 

 



Stark im Verbund - Leistungsteam der Verbundschulen im Dialog mit Barbara Knopp-Gerich